Biografien

Neumann, Georg Joachim Wilhelm (seit seiner Adoption 1878 von Moerner)

* 14.06.1826 in Guhran bei Breslau
† 16.03.1907 in Berlin
Architekt.

Nach Beendigung seiner Offizierslaufbahn verschrieb sich Neumann der Architektur und wurde 1863 Mitglied des Architekten-Vereins zu Berlin. Ab 1870 war er als Bauinspektor in Berlin tätig. Zu seinen Bauleistungen in Berlin zählen u.a. die Münze (Unterwasserstraße 2-4), das Nebengebäude des Preußischen Finanzministeriums (Dorotheenstraße 84), die Preußische Zentral-Bodenkreditbank (Unter den Linden 15), das Reichsfinanzministerium und das Reichsjustizsamt (Vossstraße 4-5). Zudem leitete er in Berlin die Um- und Erweiterungsbauten des Reichskanzleramtes und des Reichskanzlerpalais.